TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider
TSV 1863 Marktoberdorf
Fußball
Handball
Leichtathletik
Moderner Fünfkampf
Schwimmen
Squash
Tennis
Tischtennis
Turnen
Volleyball
Basketball
Bild ist nicht verfügbar
Bild ist nicht verfügbar
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Die Marktoberdorfer Schwimmer zeigten sich bei ihrem ersten Wettkampf in der Saison in Topform. 58 neue persönliche Bestzeiten, acht Mal Gold, sieben Mal Silber und drei Bronzemedaillen waren die Ausbeute beim Cambomare-Sprintpokal in Kempten. Zudem gewann Melissa Engelhardt, die erfolgreichste TSV-Schwimmerin bei dieser Veranstaltung, den Sprintpokal ihres Jahrgangs 2002. In der Mannschaftswertung belegte der TSV unter 27 teilnehmenden Mannschaften den beachtlichen achten Platz.

Weiterlesen ...

Ein super Saisonfinale für die Schwimmabteilung des TSV Marktoberdorf in Bayreuth bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften auf der 50m-Bahn. Michelle Engelhardt wird Bayerische Vizemeisterin im Jahrgang 2000 über 50m Rücken. Alle erreichten Zeiten sind neue persönliche Bestzeiten auf der 50m-Bahn.

Weiterlesen ...

Bei den diesjährigen Schwäbischen Meisterschaften in der offenen Wertung und Jahrgangswertung auf der 50m-Bahn im Freiwasser waren Melissa und Michelle Engelhardt die Erfolgsgaranten des TSV Marktoberdorf. Michelle sorgte für 2 Jahrgangstitel und Michelle für 3. Den größten Erfolg landete Michelle über 200 Rücken. Ihre Siegerzeit war auch zugleich der erste Platz in der offenen Wertung aller Teilnehmerinnen. Von den Aktiven der Nachwuchsschwimmer  war erneut Benedikt Schreier der erfolgreichste mit einem Vize-Titel und einem dritten Rang.

Weiterlesen ...

Auftakt zur Freiwassersaison der Schwimmer auf der langen 50m-Bahn ist wie immer das Kaufbeurer Schüler- und Jugendschwimmfest. Die Oberdorfer Aktiven, ohne Trainingsmöglichkeiten auf der Langbahn, hielten sich wacker und erzielten 12 Siege, vier zweite Plätze und fünfzehn dritte. Erfolgreichste Athleten in den Reihen des TSV waren Michelle Engelhardt mit 5 Siegen, Melissa Engelhardt mit drei, Benedikt Schreier mit  zwei und Verena Schmölz und Niklas Brutscher mit jeweils einem. In der Mannschaftswertung landeten die TSVler bei 21 teilnehmenden Vereinen auf dem sechsten Platz.

Weiterlesen ...

Die TSV-Schwimmer feierten bei den letzten Wettkämpfen große Erfolge. Nicht weniger als 61- mal Edelmetall erzielten die Athleten bei ihren Einsätzen in Kaufbeuren und Obergünzburg. Auf das Konto von Michelle Engelhardt allein gingen 12 Siege, davon 9 in Obergünzburg. Dank mannschaftlicher Geschlossenheit gab es in Obergünzburg den ersten Platz in der Gesamtwertung.  Ein großer Glaspokal war der Lohn für die Anstrengung.

Weiterlesen ...

Einen erfolgreichen Einstieg in das Wettkampfgeschehen hatten die jungen Schwimmer der Trainer Gabi Golda und Werner Buntin beim 19. Falkensteinschwimmen in Pfronten. Erfolgreichster Teilnehmer der TSV-Aktiven war der neunjährige Benedikt Schreier. Bei fünf Starts gewann er vier Goldmedaillen und eine Silbermedaille. Vier Silbermedaillen und eine Bronzemedaille erzielte Tim Wiese (J 2004). Tim Hengge (J 2004) gewann 1x Silber und zweimal Bronze. Zwei Bronzemedaillen gingen an Jannis Kühl (J 2005). Amelie Kudlimay (J 2004) wurde fünfmal Zweite . Eine Bronzemedaille gewann Sophia Sturm. Keinen Platz auf dem „Stockerl“  gab es für Roman Haggenmüller (J 2003) und Denis Rödig (J 2003). Beide schwammen persönliche Bestzeiten am laufenden Band. Die jüngste Teilnehmerin des TSV war die achtjährige Alexa Ringeis. Sie erzielte bei ihrem ersten großen Wettkampf bei zwei Starts jeweils tolle Bestzeiten.

Bei den diesjährigen Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer war für die TSV-Aktiven  Michelle Engelhardt (2000) die erfolgreichste Athletin. Sie errrang für den TSV heuer die einzigen Jahrgangstitel. Über 100m und 200m Rücken schlug sie als schnellste ihres Jahrgangs an. Fünfmal Vizemeisterin wurde sie über 100m Schmeterling, Lagen, Freistil und 200m Lagen und Freistil. Zudem landete sie über 100m Brust auf Rang 3. Jeweils einen einen 2. und 3. Platz schaffte Melissa Engelhardt (2002) über 100m Freistil bzw. 200m Freistil. Bei den Jungen konnte sich lediglich Philip Schmidt (1999) mit einem 3. Platz über 100m Lagen in die Siegerlisten finden.

Unsere Sponsoren

Ihre Spende an uns

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 48

Gestern 85

Woche 369

Monat 1371

Insgesamt 256191

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen