Einmal mehr ein riesen Spaß war die Zirkuswerkstatt 2013, die wir im Rahmen der Ferienfreizeit des Kreisjugendrings durchführen konnten.

An zwei Nachmittagen verwandelte sich die Turnhalle in eine große Zirkuswelt und die 20 teilnehmenden Mädchen und Jungen konnten nach Lust und Laune Jonglieren, Einradfahren, Turnen am schwebenden Trapez, Balancieren auf der Laufrolle oder der Laufkugel, Akrobatik auf Leitern üben und vieles mehr!

Ein Highlight in diesem Jahr war erneut die so genannte „Schnitzelgrube"..

In der mit Schaumstoffwürfeln gefüllten Geräteturnhalle können dabei auch die manchmal nicht so exakten Sprünge ohne Verletzungsgefahr geturnt werden und so zeigten die jungen Hobbyartisten immer mutigere Trampolin-Sprünge.

Am Ende der Turnwerkstatt stand noch eine gemeinsame Aufführung für Eltern, Geschwister, Omas und Opas, bei der alle wagemutigen Artisten eigene Kunststücke zeigen konnten und trotz manchmal Muskelkater waren sich alle einig, dass sie im nächsten Jahr wieder dabei sein wollen!

Herzlichen Dank an Peter Roth, Manfred Odendahl und Katharina Heiland von der Turnabteilung im TSV-Marktoberdorf, die die diesjährige Zirkuswerkstatt organisiert hatten.